Gemeinsam gegen Blutkrebs: B+S lässt sich typisieren

 

News

Borgholzhausen, 28. Mai 2021 – Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Die Diagnose wirft die Betroffenen aus der Bahn und noch immer findet jeder zehnte Blutkrebspatient keinen passenden Spender, allein in Deutschland. Es ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen: Die Gewebemerkmale des Spenders müssen zu 100 Prozent mit denen des Patienten übereinstimmen. Daher ist es umso wichtiger, dass sich viele Menschen registrieren.

Und genau hier wollen wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Am heutigen internationalen World Blood Cancer Day starten wir unsere unternehmensweite Registrierungsaktion für eine Stammzellentypisierung durch die DKMS. Denn Unternehmen tragen Verantwortung. Nicht nur für die eigenen Mitarbeiter:innen oder das Geschäft.

Dessen sind wir uns bewusst und haben uns daher im März 2021 der Initiative Blut transportiert angeschlossen. Als Teil dieser Logistikinitiative starten wir heute mit unserer ersten Aktion: Alle Mitarbeiter:innen haben nun einen Monat lang die Möglichkeit, sich kostenfrei typisieren zu lassen. Die Kosten hierfür tragen wir als Unternehmen.

Wir freuen uns über jede Teilnahme unserer Mitarbeiter:innen, die sich dazu entschließen, Leben zu retten.

 



Warum verwenden wir Cookies?
B + S GmbH Logistik- und Dienstleistungen, Inhaber: Stefan Brinkmann, Frank Funhoff (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Warum verwenden wir Cookies?
B + S GmbH Logistik- und Dienstleistungen, Inhaber: Stefan Brinkmann, Frank Funhoff (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: