B+S stellt Weichen für innovatives Wachstum

 

Pressemitteilung

Borgholzhausen, 22. Oktober 2021 – Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen bekommt zum 1. Januar 2022 – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden – einen neuen Anteilseigner. Die Nagel-Group übernimmt die Mehrheit der Anteile am Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Borgholzhausen. Für B+S ist diese Übernahme ein starkes Zeichen, den eingeschlagenen Wachstumskurs fortzuführen. Stefan Brinkmann, geschäftsführender Gesellschafter von B+S, bleibt dem Unternehmen als Geschäftsführer in verantwortungsvoller Position erhalten.

Nagel-Group wird größter Anteilseigner bei B+S

Der Zukauf von B+S ist für die Nagel-Group Teil einer großangelegten Investitionsstrategie und dient der Diversifizierung der eigenen Geschäftsmodelle. Die Nagel-Group ist Deutschlands größter Lebensmittellogistiker. „Wir von B+S können die Dienstleistungen der Nagel-Group weitreichend ergänzen. Mit unserer umfassenden Expertise in den Bereichen E-Commerce und Kontraktlogistik sowie weiteren Tätigkeitsfeldern wie der Pharmalogistik“, erklärt Stefan Brinkmann, geschäftsführender Gesellschafter von B+S. Im Gegenzug erhält B+S umfassenden Zugang zum europaweiten Netzwerk von Deutschlands größtem Lebensmittellogistiker.

Fokus auf das Kerngeschäft

Bis dato ist B+S Teil der heristo Gruppe, mit denen die Westfalen vor zwei Jahren den Grundstein für Wachstum gelegt haben und solide durch die Corona-Pandemie gekommen sind. Die langjährige vertrauensvolle Partnerschaft und vertragliche Bindung von heristo mit der Nagel-Group bildet die Basis dafür, dass von B+S geführte Logistikgeschäft zukunftssicher aufzustellen. „Uns ist klar, dass Kauftransaktionen in dieser Größenordnung immer Fragen aufwerfen. Vor allem unter den eigenen Mitarbeitenden und bei unseren Stakeholdern“, erklärt Stefan Brinkmann. „Darum ist es mir wichtig zu betonen, dass sich an der Stabilität der Marke B+S, unserem eingeschlagenen Wachstumskurs und der Bereitschaft zu Innovationen in zukunftsträchtige Logistik für unserer Kunden nichts ändern wird.“ Mit einem starken Partner im Rücken plant B+S das eigene Produktportfolio vielmehr noch zu erweitern. Zudem sehen beide Unternehmen zusätzliche Synergieeffekte, beispielsweise in den operativen Abläufen. „Ich bin davon überzeugt, dass wir B+S als Teil der Nagel-Group zukunftsfähig aufstellen und im Sinne unserer Kunden und unserer Mitarbeitenden weiterentwickeln können. Ich selbst werde diesen neuen Weg als geschäftsführender Gesellschafter von B+S maßgeblich mitverantworten. Ich freue mich auf die anstehenden spannenden Aufgaben“, sagt Stefan Brinkmann.