Skip to content

Alles cool? Zusammenarbeit mit ERBACHER the food family verbindet Omnichannel-Lösung mit präziser Temperierung

NEWS

Die Herstellung von Lebensmitteln, Haus- und Nutztiernahrung erfordert ein hohes Maß an Sorgfalt, um die Qualität und Haltbarkeit dieser Produkte sicherzustellen. Damit dies gewährleistet wird, bietet der Logistikdienstleister B+S seinem Kunden ERBACHER the food family nicht nur ein individuelles Temperaturmanagement an, sondern auch eine umfangreiche Omnichannel-Lösung, um verschiedene Vertriebskanäle abzudecken. Wie sich die Zusammenarbeit von 2017 bis heute entwickelt hat, lesen Sie in der neuesten B+S-Kundenstory!

Omnitemperatur gewährleistet Frische

„Durch jahrelange Erfahrung in den Segmenten Food, Tiernahrung und E-Commerce verstehen wir die Anforderung der ERBACHER the food family bestens“, erklärt der Geschäftsbereichsleiter E-Commerce, Thomas Finke. Das B+S Lager in Alzenau kann deshalb Temperaturzonen von 2 bis 6 Grad Celsius für frische Lebensmittel und Tierfutter abbilden sowie weitere Bereiche für trockene Lebensmittel. Durch präzise Temperierung gewährleistet der Logistiker optimale Lagerbedingungen für Produkte mit unterschiedlichen Temperaturanforderungen. Auch empfindliche Mikroorganismen für die Herstellung von Silage, die als Futtermittel für Nutztiere eingesetzt wird, können in der dafür erforderlichen Temperaturumgebung gelagert und transportiert werden.

Foto: Josera

Hohe Verfügbarkeit und Schnelligkeit durch Omnichannel-Lösung

Durch die Integration sämtlicher Vertriebskanäle in ein zentrales Lager kann der Lebensmittel- und Tiernahrungshersteller nahtlos alle Kanäle bespielen, was zu einer hohen Marktdurchdringung führt. Indem die Produkte über verschiedene B2B- und B2C-Plattformen zur Verfügung stehen, kann der größtmögliche Kundenkreis angesprochen und beliefert werden. Darüber hinaus ermöglicht der Omnichannel-Ansatz eine effiziente Disposition der Ware, da Lagerbestände über alle Kanäle hinweg gelagert und synchronisiert werden können. „Mit unserer Omnichannel-Lösung können wir die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden unter einem Dach und aus einer Hand abdecken. Das bringt nicht nur einen geringeren Verwaltungsaufwand mit sich, sondern gewährleistet durch die optimalen Bestandsmengen eine permanente Verfügbarkeit im Handel, den Onlineshops und den Marktplätzen sowie einen schnellen Versand“, sagt Thomas Finke. B+S bietet seinem Kunden ergänzend verschiedene Value Added Services an, vom Werbemittelversand über die Konfektionierung von Abo-Boxen bis hin zum Displaybau.

Über die Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit ERBACHER the food family startete in Alzenau im Jahr 2017. Inzwischen ist B+S Alzenau, als optimaler geographischer Standort im Zentrum von West-Europa und in unmittelbarer Nähe zum ERBACHER the food family Produktionsstandort in Kleinheubach, als Distributions-Center für die Abwicklung des B2B- und B2C-Geschäfts zuständig. Durch die Verknüpfung der B2B- und B2C-Geschäfts in einem Zentrallager konnte die Abwicklung qualitativ wie quantitativ optimiert werden. Die Stellplätze im konsolidierten Onmichannel- und Omnitemperaturen-Lager hat sich inzwischen verzehnfacht. „Wir sind stolz auf das Wachstum, das wir seit 2017 erzielt haben. Besonders die Übernahme des B2C-Geschäfts war trotz Anlaufschwierigkeiten ein voller Erfolg, da wir so eine Harmonisierung der Kanäle erreichen konnten“, sagt Thomas Finke.

Foto: Josera
Foto: Josera

Über ERBACHER the food family

ERBACHER the food family ist ein Vorreiter für zukunftsfähige Ernährung und Hersteller von Super Premium-Nahrung für Nutz- und Heimtiere sowie hochwertiger Lebensmittel. Das mittelständische Familienunternehmen steht für 80 Jahre Erfahrung und Innovation. Unter dem Dach der ERBACHER the food family versammeln sich bekannte Marken wie Josera, FarmCHAMPs sowie Green Petfood, die national wie auch international erfolgreich sind.